23.12.2019 – Von El Conejo über La Paz nach Los Barriles

Auch in dieser Nacht tobt die Brandung heftig gegen die Klippen, – dafür hat es einen traumhaften Sternenhimmel, so klar und deutlich, wie wir ihn selten zu sehen kriegen.

Gegen 9.30 Uhr fahren wir heute los, – zunächst die 20 Kilometer Piste, 1 1/4 Stunden brauchen wir dafür, dann sind wir zurück auf der MEX 1 und fahren weiter nach Süden.
Landschaft und Straße sind wie schon die letzten Tage, – wir nähern uns „La Paz“, einige Kilometer davor wird die Straße wirklich breiter und ist mit Standstreifen versehen.
Nach gut 80 Kilometern erreichen wir „La Paz“, die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates „Baja California Sur“, über 200.000 Einwohner, am Golf von Californien gelegen, Fähr- und Fischerhafen und Touristenort.
Heute nutzen wir mal nur seinen „Walmart“, – einkaufen für Weihnachten, – besichtigen werden wir die Stadt nächste Woche, wenn wir noch einmal hierher zurückkommen, um mit der Fähre hinüber aufs mexikanische Mainland zu fahren.

In der Stadt ist es heute fast heiß, 29 Grad und windstill, – draußen am Pazifik sind die 28 Grad gar nicht als solche wahrzunehmen, weil immer eine frische Brise Wind übers Meer kommt.

Wir verlassen die Stadt wieder über die MEX 1 nach Süden, knappe 100 Kilometer sind es bis „Los Barriles“, einem kleinen Städtchen am Golf.
Die Straße dorthin führt durch die Berge, wird dadurch auch wieder schmaler und natürlich kurviger, es geht bergauf und bergab, hie und da durch ein kleines Dorf und am Ende hinaus in eine weitläufige Ebene, die zum Golf führt.
Dort, auf dem Campground „Baja Sunrise“ werden wir uns mit Erika, Wolfgang, Ursula und Markus treffen, vielleicht kommen die Kanadier Lydia und Michel auch dazu. An Weihnachten wollen wir ein wenig beieinandersitzen, grillen, uns austauschen und Spaß haben. ( N 23° 40′ 14.7″ W 109° 41′ 55.3″ )

Gegen 17 Uhr treffen wir ein, Erika und Wolfgang sind schon da, wenige Minuten nach uns kommen auch Ursula und Markus, wir stellen eine Wagenburg um einen kleinen Innenhof mit Palme, es kann dann mal losgehen, – Weihnachten, wir kommen !

Tagesetappe:      193 km          Gesamtstrecke:      39.133 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s